Loading... (0%)

Fortbildung zur digitalen Fertigung von Zahnersatz

19 Juli 2016

Am 21 Juni, am Abend des letzten Gruppenspieles der Deutschen Nationalmannschaft gegen Irland hatte die Firma Alpha Bio GmbH zu einer Fortbildung zum Thema „Der digitale Workflow“ ins Kasino Lippstadt eingeladen. Der Einladung waren 25 Zahntechniker und ZahnärztInnen gefolgt. Nach der Liveübertragung der letzten Minuten des Spieles der Deutschen Mannschaft, konnte die Fortbildung pünktlich beginnen.Hier ein Video zur Gestaltung von individuellen Abutments

 Referenten waren Zahntechnikermeister Manfred Leissing, Lippstadt und Dr. Martin Grieß.Herr Leissing stellte die neuen Materialien vor, mit denen man die digital konstruierten Implantataufbauten und Kronen herstellen kann. Viele sind weit aus ästhetischer als die herkömmlichen metallbasierten, keramisch verblendeten Kronen.Danach führte Dr. Grieß den anwesenden Zahntechnikern und ZahnärztInnen die Möglichkeiten des intraoralen Scannens vor. Neben kleinen Dreiviertelkronen bei einzelnen Zähnen, die quasi „am Stuhl“ hergestellt werden können, bietet das digitale Scannen auch den Zahntechnikern neue Aspekte bei der Zusammenarbeit mit den Zahnärzten.